Branchen

Duesberger arbeitet branchenübergreifend. Kompetenz in den einzelnen Bereichen haben wir in unseren branchenspezifischen Praxisgruppen zusammengeführt und vertiefen diese durch die Zusammenarbeit mit unseren externen Branchenexperten.

Gesundheitswesen


Die Gesundheitsausgaben sind in den letzten Jahren kontinuierlich und überproportional gestiegen (2005-2012: +3,2 % p. a.), und liegen damit über der herrschenden Inflation. Grö├čte Kostenblöcke sind dabei die Krankenhausbehandlung (Anteil 26,2 %), die ambulante Behandlung in Arztpraxen (14,9 %) und die Ausgaben für Arzneimittel (13,3 %). Einen zunehmenden Anteil an den Gesamtausgaben hält der Bereich Pflege (11,4 %), wobei der mit am stärksten wachsende Anteil hiervon in der ambulanten Pflege liegt (3,8 %). Pflege nimmt somit eine zentrale Herausforderung in unserem Gesundheitssystem ein.

Erfahren Sie mehr

Entsorgungswirtschaft


Die Entsorgungswirtschaft wird zunehmend international, und Deutschland ist in diesem Prozess Vorreiter und Treiber bei der Bildung einer europaweiten Recycling Society. Die kontroversen Diskussionen in Wirtschaft, Politik und öffentlichkeit über elementare Fragestellungen einer sinnvollen Entsorgung des Siedlungsabfalls (wie z. B. Erweiterung flächendeckender getrennter Sammlung, Abfallzugang für kommunale vs. private Entsorger, überarbeitung Rahmenbedingungen für den Markt für Verpackungsabfälle, Einhaltung Abfallhierarchie...) zeigen die hohe Komplexität der Marktstrukturen für die Marktteilnehmer.

Erfahren Sie mehr

Energiewirtschaft


Seit 1998 hat die Liberalisierung, Privatisierung und Deregulierung die Energiewirtschaft geprägt. Neben den wettbewerblichen, nicht-regulierten Wertschöpfungsstufen Erzeugung/Beschaffung bzw. Exploration, Handel und Vertrieb unterliegen heute die Transport- und Verteilnetze der Anreizregulierung. Die Unternehmenslandschaft der liberalisierten Energiewirtschaft in Deutschland ist durch eine sehr heterogene Struktur geprägt. Sowohl private als auch kommunale Unternehmen sowie internationale und europäische Konzerne genauso wie kleine Stadt- und Gemeindewerke und unabhängige Strom- und Gasanbieter stehen im Wettbewerb.

Erfahren Sie mehr